Vorteile von Spermidin-Nahrungsergänzungsmitteln

Nahrungsergänzungsmittel können eine konstante Versorgung mit Spermidin zusätzlich zur Ernährung gewährleisten und eignen sich ideal für jene, die sich täglich mit Spermidin versorgen wollen. Durch eine Spermidin-Supplementierung kann täglich eine genaue Dosis je nach Situation eingenommen werden. Spermidin Nahrungsergänzungsmittel aus Weizenkeimen eignen sich daher am besten, denn Weizenkeime sind seit Jahrtausenden ein Bestandteil der menschlichen Nahrung und besitzen dadurch nachweislich eine sehr hohe Sicherheit und Verträglichkeit. Verhältnismäßig haben sie einen hohen Gehalt an natürlichem Spermidin, der gemeinsam mit anderen positiven Bestandteilen (Vitamine, ungesättigte Fettsäuren, Polyamine…) aufkonzentriert werden kann. Durch den natürlichen Spermidingehalt muss absolut kein synthetisches Spermidin verwendet werden.

Achtung: es gibt Anbieter, die Buchweizenkeimlinge verwenden, die von Natur aus kein Spermidin enthalten sowie Produkte aus Weizenkeimlingsmehl, bei denen der Verdacht besteht, dass künstliches (synthetisches) Spermidin hinzugefügt wird!

Grundsätzlich darf nur Spermidn aus Weizenkeimen als Novel Food zertifiziert und verkauft werden. In der Unionsliste der EU wird dies so spezifiziert:
„Weizenkeimextrakt mit hohem Spermidingehalt wird durch überwiegend auf Polyamine abzielende
Fest-Flüssig-Extraktion aus nicht fermentierten, nicht gekeimten Weizenkeimen (…)
gewonnen. Spermidin: … 0,8 bis 2,4 mg/g….“

Hierzu gab es im Mai 2023 eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs:
EuGH Gesetz einfügen