Ratgeber

Ratgeber Intervallfasten

Download Ratgeber Intervallfasten

Neben Spermidin kann auch der zeitweise bewusste Verzicht auf Nahrung, also Fasten, nachweislich die Autophagie aktivieren. Fasten und insbesondere das Intervallfasten wird als Lifestyle-Trend vielfach praktiziert. Und noch viel mehr wird darüber geschrieben.
Beim Intervallfasten geht es nicht nur um die Reduktion des eigenen Körpergewichts. Dieser Fastenform werden auch ganz allgemein gesundheitsfördernde Wirkungen zugesprochen. Wer zeitweise bewusst auf Nahrung verzichtet, hofft auf ein aktiveres und gesünderes Leben. Doch wie steht es um die medizinisch-wissenschaftliche Grundlage der Effekte, die dem Fasten zugeschrieben werden?

Jetzt als kostenloser Download. Mit einem Vorwort des renommierten Fastenexperten Univ-Prof. Dr. med. Andreas Michalsen aus Berlin – Professor für Naturheilkunde der Charité Berlin sowie Chefarzt der Abteilung Innere Medizin und Naturheilkunde des Immanuel Krankenhaus Berlin. Er erklärt: „Gesunde fasten, um das Immunsystem zu stärken, das Gewicht zu halten, Krankheiten vorzubeugen, für das Gefühl der Leistungsfähigkeit und für Wohlbefinden!“

In diesem Ratgeber erfahren Sie, nach welchen Methoden Sie intervallfasten können und welche positiven Effekte des Intervallfastens wissenschaftlich belegt sind. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen, für wen Intervallfasten geeignet ist und was Sie alternativ oder zusätzlich Gutes für Ihre Gesundheit tun können.

PDF herunterladen